Förderung durch die NBank

Das Hospiz St. Anna erhält eine Zuwendung durch die NBank-Hannover aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Programmgebiet Stärker entwickelte Region (SER); Förderperiode 2014-2020

Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur beruflichen Förderung von Maßnahmen im Rahmen des Programms “Weiterbildung in Niedersachsen“ – Individuelle Weiterbildung.

Im Hospiz St. Anna sind erfahrene und gut ausgebildete Pflegefachkräfte rund um die Uhr für unsere Gäste und deren Angehörigen im Einsatz.

Wir richten uns in der Pflege und Betreuung nach den individuellen Bedürfnissen der Gäste und stehen ihnen beratend und unterstützend bei sozialen, seelischen und spirituellen Fragen am Lebensende zur Seite.

Ein regelmäßiges und zugleich vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen ist dabei unerlässlich.

Durch finanzielle Mittel der NBank und des Europäischen Sozialfonds (ESF) wird die Teilnahme einer Hospizmitarbeitenden an dem Kurs zur Fachkraft Palliative Care (KEB-Zertifikatskurs) unterstützt.

Wir sagen „Herzlichen Dank“!

nbank1-kl

nbank2-kl

 

Ihr Weg zu uns

Clemens-August-Straße 12
49413 Dinklage

Anfahrtsskizze

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online