Betreutes Wohnen

Seit dem 1. Januar 2013 werden im Obergeschoss der Senioren-Hausgemeinschaften in der Dechant-Plump-Str. 1 acht Wohnungen für das Betreute Wohnen vorgehalten. Die Wohnungen haben eine durchschnittliche Größe von 50 m² und verfügen über eine behindertenfreundliche Ausstattung. Die Wohnungen sind aufgeteilt in ein Wohnzimmer mit angegliederter Kochnische, einem Badezimmer und einem Schlafzimmer. Eine Küchenzeile ist installiert und im Vorflur ist ein geräumiger Garderobenschrank eingebaut. Die Türen zu den Schlafzimmern und zu den Bädern sind als Schiebetüren ausgelegt. Hierdurch wird der Zugang für Rollstuhlfahrer erleichtert und überdies viel Platz gespart. Über die Wohnungen hinaus können die Mieter einen Gemeinschaftsraum, einen überdachten Balkon, Abstellräume, Waschmaschine und Trockner benutzen. Die Wohnungen verfügen über eine Notrufanlage, so dass jederzeit kurzfristig Hilfe herbeigeholt werden kann. Die Außenanlage ist parkähnlich gestaltet und bietet Möglichkeiten zum Spaziergang und zum Verweilen. Einkaufsmöglichkeiten, Banken, Arztpraxen, Kirche und andere Einrichtungen sind über kurze Wege erreichbar.

Voraussetzung für eine Aufnahme in das Betreute Wohnen ist das Vorliegen einer Pflegestufe. Die Mieter müssen in der Lage sein, ihren Alltag selber zu organisieren. Pflegerische und andere Hilfen in der Haushaltsorganisation sind als Leistungen frei wählbar. Die Mahlzeitenversorgung kann selber organisiert werden, ein Mittagstisch ist in der nahe gelegenen Cafeteria der Stiftung oder über Essen auf Rädern möglich.

Die Vermietung der Wohnungen erfolgt über die Sozialstation St. Anna, über die Sie auch weitere Informationen erhalten.

WohnungGrundrissVorschau

 

Mietkostentabelle zum Download

 

Ihr Weg zu uns

GoogleMaps

oder

eigene Anfahrtsskizze

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online